One thought on “Impressions N°016

  1. Hier fasziniert mich die Geschäftigkeit der Szene. Die Begegnung im Vordergrund setzt sich nach Rechts in die Tiefe fort. Mehr noch: sie scheint sich von einem Dialog in ein regelrechtes Gemurmel zu multiplizieren. Das mag ich hier gerne!

    cheers,
    Roland

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>